Datenschutz - Countdown

Artikel von Dr. Thomas Schweiger, LL.M. (Duke) in DaKo 2/2017

DaKo 2/2017 - Artikel zur DSGVO

Benötigt Ihr Unternehmen ab 25.5.2018 einen Datenschutzbeauftragten?

mehr lesen 0 Kommentare

DSGVO & Einwilligungen --- gelten die "alten" Zustimmungen weiter?

Was passiert mit "alten" Einwilligungen?

Gelten die "alten" Zustimmungserklärungen auch nach dem 25. Mai 2018 noch? Was ist zu prüfen?

mehr lesen 0 Kommentare

dataprotect.at - ein Projekt zur DSGVO

2017 - Das Jahr der Vorbereitung auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25.5.2018 ist es soweit - die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) tritt in Kraft.

 

Für Unternehmen ändert sich einiges in Österreich. Das Datenverarbeitungsregister und die Anmeldung der Datenanwendungen sind Geschichte.

 

Ein "Verfahrensverzeichnis" ist zu führen, in dem die Datenanwendungen beschrieben werden.

 

Datenschutzbeauftragte sind verpflichtend zu bestellen.

 

Data Impact Assessment (PIA) bei der Einführung von Datenanwendungen im Unternehmen wird zur Notwendigkeit.

 

Es ist sind Maßnahmenpläne zu entwickeln, für den Fall, dass es zu Datenschutzverletzungen kommt, und eine Information der Behörde bzw. der betroffenen Personen notwendig ist. Dies ist notwendig, um die Data Breach Notification Duty rechtzeitig und vollumfänglich erfüllen zu können.

 

Die Strafen steigen empfindlich. Der Strafrahmen liegt bei bis zu 4 % des Vorjahresumsatzes des Konzerns bzw. 20 Millionen Euro. Das ist 800 mal höher als derzeit nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (DSG).

 

In Österreich haben wir seit 12.05.2017 einen Entwurf zu einem Anpassungsgesetz. Sie finden Text hier: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/ME/ME_00322/fname_635512.pdf

 


Rechtsanwalt als externer Datenschutzbeauftragter

Dr. Thomas P. Schweiger, LL.M.

 steht als externer
DSB zur Verfügung

Auftragsbedingungen

DSGVO (generell)

Der Text der Datenschutzgrundverordnung

- leider noch kein Anpassungsgesetz für Österreich -

F A Q

Frequently Ask Questions / Glossar

Was Sie wissen sollten


Dr. Thomas Schweiger, LL.M. (Duke)

Ich beschäftige mich bereits seit 1995 mit dem Thema "IT-Recht" und zwar seit ich an der Duke University School of Law studiert habe. In der weiteren Folge habe ich den Lehrgang "Fachanwalt Informationstechnologierecht" in Deutschland absolviert und bin ständig auf dem Gebiet des IT-Rechts und Datenschutz tätig.